wcag_skip_links_header

THE ANNOTATED FIELD GUIDE OF ULYSSES S. GRANT

Dokumentarfilm 1h 1m 2020

von Jim Finn USA 2020

In seinem filmischen Essay nähert sich Jim Finn über statische Bilder von ehemaligen Schlachtfeldern, kontemplativen Beobachtungen von Denkmälern sowie Stop-Motion-Animationen detailverliebter Brettspiele den Wirren des Sezessionskrieges von 1861 bis 1865. Das 16-mm-Material schmeichelt dem Auge, und der Soundtrack erschafft nicht selten eine eigentümliche Stimmung. Ein kurzer, kluger Film über eine lange Epoche des Schreckens.

In this film essay, Jim Finn hones in on the turmoil of the war of secession of 1861 to ’65, using static images of former battlefields, contemplative observations of monuments and stop-motion animations featuring meticulously detailed boardgames. The 16 mm material is easy on the eyes, and the soundtrack creates a peculiar mood in moments. A short, clever film about a long and horrific era.

Weitere Informationen

Regie

Jim Finn

Drehbuch

Jim Finn

Kamera

Jim Finn

Animation

Jim Finn

Produzent

Cat Mazza

Sprache

OmeU

Untertitel

English